V__remote4

DIE UNIVERSELLE LÖSUNG FÜR IP-BASIERTE REMOTE-PRODUKTIONEN

V__remote4 von Lawo ist die One-Box-Lösung für alle Anforderungen an den Transport und das Processing von Video- und Audiodaten bei WAN-basierten Remote-Produktionen. Es umfasst alles von Video-over-IP-Coding bis hin zu Monitoring- und Processing-Tools. Alles ist auf ein Ziel ausgerichtet: es soll als Werkzeug dienen, das die Flexibilität jeder Broadcast-Anwendung erhöht und zugleich wertvollen Platz im Rack spart wie auch die Aufbauzeit verkürzt und die Produktionskosten senkt. Durch seine Möglichkeit der virtuellen Verkabelung bringt der Einsatz des V__remote4 sofort Vorteile in der IP-Infrastruktur, und es senkt Kosten bei gleichzeitiger Flexibilität und Skalierbarkeit.

Remote-Produktion für die Realisierung der Visionen von morgen schon heute

Durch die Leistungsfähigkeit und Reife der heutigen IP-Netzwerktechnologie wird Video-, Audio- und Control-over-IP zur ersten Wahl als Lösung für viele Anwendungen. In der Remote-Live-Produktion, die immer mehr als der nächste Schritt in der Evolution von Broadcast-Produktion betrachtet wird, wird IP zu einer grundlegenden Bedingung. Es ist dabei absolut notwendig, zuverlässig Videodaten mit geringer Latenz und in hoher Qualität zu vernünftigen Kosten von den Venues zu den Regien zu transportieren.

Das V__remote4 von Lawo ist das ideale Werkzeug, um die Vision einer IP-basierten Remote-Broadcast-Produktion schon heute zu verwirklichen. Das Gerät vereint in sich ein bi-direktionales, vierkanaliges Video-over-IP-Interface, vier lokale SDI-Eingänge und -Ausgänge und bietet alle Processing-Tools, die standardmäßig für die Kontribution von Audio- und Videodaten über WAN oder LAN bei der Broadcast-Produktion benötigt werden.

Auf einen Blick

  • Multiples Video-over-IP Encoding und Decoding: 4x/4x Raw / VC-2* ; 4x/4x JPEG2000*/** (Multicast / Unicast); für Monitoring Anwendungen 4x MJPEG* (Multicast / nur Encoding); 1x H.264* (Multicast / nur Encoding)
  • Integrierte Switch Fabric, Schaltkapazität 40 Gbps, 2x 10 Gbit Ethernet und 4x 1 Gbit Ethernet (2x incl. PoE)
  • Frame-Synchronisierung für jeden Kanal
  • Frame Phasing, Line Phasing
  • Variable Audio und Video Delays für jeden Kanal
  • Embedding und De-Embedding inkl. SRC für jeden Kanal
  • RGB Color Correction & Proc Amp für jeden Kanal*
  • Zwei Surround-to-stereo Downmixer pro Embedder
  • Dolby® E Auto Aligner*
  • Quadsplit Multiviewer*
  • Waveform und Vectorscope Display*
  • Timecode Insertion, Test Pattern Generator und Video ID Generator für jeden Kanal
  • Timecode Generator
  • Sync Generator, PTP Grandmaster mit Ref GM Function*
  • AV Sync Measurement* (Vistek® VALID8 kompatibel)
  • Network Sounding*

*Optional

** 4x J2K Encoding / 4x J2K Decoding; bei 3G Signalen: 2x J2K Encoding / 2x J2K Decoding / J2K nicht parallel mit VC-2

Video-over-IP Contribution via WAN

Der Lawo V__remote 4 bietet vier 3G / HD / SD SDI Eingänge und vier 3G / HD / SD SDI Ausgänge als Schnittstellen für externes Video-Equipment. Das Gerät ist darauf ausgelegt, diese Signale in IP-Streams umzuwandeln und umgekehrt. Diese Streams können über Standard-Layer-3-IP-LAN oder -WAN transportiert werden. V__remote4 bietet paralleles Encoding in mehrere Streaming-Formate, so das dasselbe Signal für verschiedene Anwendungen verfügbar ist - z. B. RAW für die lokale Produktion, JPEG2000 für entferntere Orte, MJPEG und H.264 für Monitoring-Anwendungen und H.264 für Internet-Distribution. Der IP-basierte Ansatz erlaubt das einfache Signal-Routing über Lawos VSM Control und Monitoring System oder über andere externe übergeordnete Steuerungssysteme. Wenn alle Geräte mit dem Netzwerk verbunden sind, ist keine Neuverkabelung nötig. Da das Gerät auf echte, multi-cast-fähige Netzwerk-Technologie basiert, können Signale einfach zu verschiedenen Ausgängen im Netzwerk übertragen werden.

Die Coding Engines der V__remote4 erfüllen höchste Ansprüche bezüglich Videoqualität und Zuverlässigkeit des Signaltransports. Sein extrem robuster J2K Codec (mit speziellem Schutz-Algorithmus für Signaltransport sogar bei unzuverlässigen WAN-Verbindungen) und seine SMPTE2022-7-kompatible Port-Redundanz garantiert Signalverfügbarkeit und Qualität. Lawos EPS-Technologie für erweitertes Protection-Switching geht sogar weiter und erlaubt Systemstrukturen mit echter Hardware- und Netzwerk-Redundanz. Format und Qualität der IP-Video-Streams können einzeln konfiguriert werden und so das optimale Verhältnis zwischen Bildqualität, Latenz und Bandbreite erreicht werden. Die sechs Ethernet-Ports sind an einen internen Switch angebunden, was innerhalb der 10GBit das Durchtunneln von IP-Traffic wie Kamerasteuerung, RAVENNA Streams oder sogar Büro- und Internet-IP-Traffic erlaubt.

Spezifikation

Video Interfaces

  • VIDEO SIGNAL INPUT/OUTPUT: 4x 3G/HD/SD-SDI inputs via BNC connector, 4x 3G/HD/SD-SDI outputs via BNC connector, 1x 3G/1080i MV/QS output via BNC, DisplayPort for local MV/QS monitoring
  • VIDEO REFERENCE SIGNAL INPUT/OUTPUT: BB/Tri-Level, Loop thru, BB/Tri-Level output via BNC connector, IP
  • VIDEO STANDARDS:
    2.97Gbps Video Standards (1080p):
    1080p 60Hz SMPTE-424M, 425M Level A & Level B
    1080p 59.94Hz SMPTE-424M, 425M Level A & Level B
    1080p 50Hz SMPTE-424M, 425M Level A & Level B
    1.485Gbps Video Standards (HD):
    1080i 60Hz SMPTE-274M(4),-292M(D)
    1080i 59.94Hz SMPTE-274M(5),-292M(E)
    1080i 50Hz SMPTE-274M(6),-292M(F)
    1080p 30/29.97/25/24/23.976sf
    1080p 30Hz SMPTE-274M(7)-292M(G)
    1080p 29.97Hz SMPTE-274M(8)-292M(H)
    1080p 25Hz SMPTE-274M(9)-292M(I)
    1080p 24Hz SMPTE-274M(10)-292M(J)
    1080p 23.976Hz SMPTE-274M(11)-292M(K)
    720p 60Hz SMPTE-296M(1),-292M(L)
    720p 59.94Hz SMPTE-296M(2),-292M(M)
    720p 50Hz SMPTE-296M(2),-292M(M)
    270Mbps Video Standards (SD):
    576i 16:9 and 4:3 SMPTE-259M(C)
    480i 16:9 and 4:3 SMPTE-259M(C)
  • VIDEO REFERENCE: Analog Genlock High definition tri-level sync SMPTE-274M/296M or SD 1V BB SMPTE-170M/318M or SDI or IP-VidStream, IEEE1588 PTPv2+VideRef (RV or SMPTE2059*)
  • RETURN LOSS: SD: > 15dB; HD: > 15dB; 3G-HD: >15dB 5MHz-1.485GHz, >10dB 1.485GHz-2.97GHz
    CABLE LENGTH: SD: >350m (using Belden1694A), HD: >180m (using Belden 1694A), 3G-HD: >120m (using Belden1694A)
  • VIDEO RESOLUTION: 10 bit 4:2.2

Audio Interfaces

  • AUDIO SIGNAL INPUT/OUTPUT: 2x MADI / AES10 optical in / out via LC connector front (redundant mode selectable); SDI embedded Audio via BNC connector, Ethernet
  • AUDIO REFERENCE SIGNAL INPUT/OUTPUT: BB/Tri-Level, WordCLK input via BNC connectors (for audio phase alighnment only), WordCLK output via BNC connectors
  • AUDIO STANDARDS: SMPTE 299 / 48, MADI / AES10, RAVENNA / AES67
  • AUDIO RESOLUTION: 24 bit

Metadata

ATC (LTC. VITC1, VITC2) SMPTE12M-2, Binary group data SMPTE 309, AFD SMPTE2016, Closed-Caption SMPTE334, VBI data services /DTV descr. SMPTE334, Source-ID OBSspecial, Dolby E® Meta data SMPTE2020, ANSI/SCTE 104 SMPTE2010, DVB/SCTE VBI SMPTE2031, Teletext OP-47, User App ID DID C1&C4 (Y-HANC) (more on request)

 

 

IP Interfaces

  • GIGABIT ETHERNET: 4x RJ45 100/1000Base-T, 2x POE, 2+2 redundant operation selectable*
  • 10G ETHERNET: 2x SFP+, redundant operation selectable
  • PROTOCOLS: IPv4/UDP/TCP/RTP/RTCP, ARP, RSTP, LLD P, IGMPv2, DiffservTOS, IEEE1588 PTPv2 (transparent clock)
  • VLAN: port-based VLAN1 & VLAN2; assignable management port
  • SWITCHING CAPACITY: max. 40Gbps, video & audio content streaming max. 10Gbps

* future SW release

Processing

  • VIDEO ENCAPSULATION (10 BIT 4:2:2): Raw (uncompressed) encoding and decoding (SMPTE2022-6 vs.
    RV) or VC-2 (DiracPro-LL) compressed encoding and decoding; JPEG2000 encoding and decoding (VSF-TR01* vs. RV)
  • SEAMLESS PROTECTION SWITCHING (Hitless Merge, compliant with SMPTE2022-7)
  • RAW ENCODING & DECODING: 4x video encoding bitrates 2.5 Gbps, 1.25 Gbps; latency < 1 line
  • JPEG2000 ENCODING & DECODING: 4x encoding / 4x decoding with HD/SD-SDI, 2x encoding/ 2x decoding with 3G-SDI; video encoding ratio typ. 5:1, 10:1, 20:1; video only encoding bitrates up to 250 Mbps; latency 1-2 frames at encoding, 0.5-1 frame at decoding
  • MJPEG ENCODING (8 BIT 4:2:2): 4x video encoding with stereo audio; bitrates no constant bitrate, constant quality level; latency < 2 frames
  • H264 ENCODING (8 BIT 4:2:0): 1 x video encoding with stereo audio; encoding bitrate fixed 8 Mbps
  • THUMBNAILING & PPM: input/output JPEG thumbnails and PPM data
  • AUDIO ENCAPSULATION: AES67 and RAVENNA audio streams (encoding AM824, decoding L16, L24, AM824); Encoding bitrates stream dependant; Latency synchronous operation < 2msec
    AV SYNC (AUDIO/VIDEO): synchronous operation < 2msec
    VIDEO/AUDIO OUTPUT SYNCHRONIZATION: Genlocked to external clock reference, genlocked to IP PTP master clockbased reference, genlocked to SDI or IP input
    LATENCY: video processing latency: max. 100 pixels; QuadSplit monitoring: 1 frame; audio latency (SRC disabled, synchr. operation): < 2 ms

Management und Monitoring

  • PROTOCOLS: HTTP, SNMPv1, Ember+, NMOS IS-04* , Syslog
  • USER INTERFACES: Embedded HTML5 user interface; optional V__fp 1 control panel
  • GPI: physical and virtual GPIs (via Ember+)

Stromversorgung

2x Auto sensing 100 .. 240V VAC power supply 50/60 Hz nominal on IEC connector < 130 W incl. 30 W PoE

 

 

Betriebsrelevante Daten

  • STORAGE TEMPERATURE: -20° C to +70° C (-4° F to +158° F)
  • OPERATING TEMPERATURE: 0° C to +40° C (+32° F to +104° F)
  • RELATIVE HUMIDITY: < 90% non-condensing
  • ELECTROMAGNETIC ENVIRONMENT: E2 (EN55103-1,-2)

Mechanik

  • DIMENSIONS (H x W x D): 44 mm (1 RU) x 481 mm (19“) x 458 mm (18“)
  • WEIGHT: 5.1 kg (11.2 lb)

 

Neuheiten von Lawo - hier ganz kompakt zum Nachlesen!