V__pro8

The complete 8 channel video processing toolkit.

Brücken schlagen zwischen Video und Audio. Vom Prinzip her ähnelt der V__pro8 einem Brückenbauer. Er ist ein kompakter, volldigitaler 8-Kanal Videoprozessor mit allen Glue-Features, die üblicherweise beim Workflow von Broadcast-Produktionen benötigt werden. Die Kombination von Video- und Audio-Management in einem einzigen Tool garantiert höchste Effizienz und maximale Sicherheit bei deutlich geringerem Platzbedarf sowie weniger Verkabelung und deutlich reduzierte Kosten.

Für die perfekte Synchronisation: Integration unterschiedlicher Signalwelten.

Der V__pro8 ist der perfekte Weltenverbinder – sowohl innerhalb unterschiedlicher Videowelten als auch zwischen Video und Audio. Hochwertige Format Conversion, Color Correction wie auch Audio Embedding und De-embedding machen den V__pro8 zu einem kompakten und leistungsfähigen Videoprozessor, der zwischen verschiedenen Welten und Formaten verbindet. Die MADI-Audioverbindungen schafft innerhalb der Studio-Infrastruktur eine leistungsfähige Brücke zwischen Video und Audio. Der V_pro8 fungiert als flexibler Router: Dank einer 8x8 Videokreuzschiene und einer 384x384 Audiokreuzschiene kann jedes Signal auf jedes andere Signal geschaltet werden. Eine auf HTML5 basierende moderne GUI ermöglicht die einfache Bedienung bei der täglichen Arbeit.

Hier die Funktionsweise des V__pro8 im Detail: jeweils acht hochwertige 3G SDI De- und Embedder werden wahlweise in die acht Videosignale eingeschliffen. So können aus dem Video-Material beliebige Audiosignale verwendet und gleichzeitig neue Signale ins Video eingebettet werden - einfach, zuverlässig und effizient.

Starke Tools für die Videobearbeitung

  • Video / Audio Router stellt eine interne 8x8 Videokreuzschiene und eine 384x384 Audiokreuzschiene bereit.
  • Frame-Synchronizer für die Einbindung eingehender unabhängiger freier Signale zum selben Referenztakt (Blackburst oder TriLevel).
  • Variable Video- & Audio-Delays für den Ausgleich von Latenzen sowie für lippensynchrone Abstimmung zwischen eingehendem und abgehenden Signalen: Audio (Delay bis zu 320ms) und Video (Delay bis zu 8 Frames). AudioFollowVideo Delay für automatische Kompensation der internen Video Latenz.
  • (De-) Embedding mit SRC für das Embedden, De-Embedden und Shuffle von jedem der 16 Audiokanäle innerhalb der 8 SDI-Ein- und Ausgangs-Streams. Audio-Anbindung an Mischpulte oder externe Audiokreuzschienen über MADI.
  • DolbyE® Auto Aligner zur automatischen Taktangleichung bei Dolby-Streams.
  • Surround Downmix zur Bereitstellung zweier automatisierter Lawo 5.1/7.1 nach Stereo-Downmixes je Embedder.
  • Timecode Insertion bietet wählbare ATC LTC/VITC1/VITC2 Insertion eines Eingangssignals, Free Run Mode oder interner Timecode Generator
  • Test Pattern und Video ID Generator bieten Video ID Insertions (text, source, date, timecode, time of day) und color bar test pattern ebenso wie eine Auswahl von  audio Test-Tönen und AV sync Test-Patterns
  • Thumbnail Vorschau liefert bewegte Previews von Videosignalen. Die Thumbnails sind über IP verfügbar und können dargestellt werden aus der V__pro 8 GUI, auf  externen Master Control Systemen oder PCs.

Optionale Features

  • Hochwertiger Up / Down / Cross & AR Formatwandler für 3G / HD / SD-SDI Signale in jedes relevante Broadcast-Format. Multi-Format-Video-Ausgang: ein eingehendes 1080p Signal kann zeitgleich in ein 1080i und 720p Signal umgewandelt werden. Die bewegungsabhängige De-Interlacing- und Scaling-Technologie der neuesten Generation garantiert hohe Bildqualität.
  • Quadsplit Multiviewer bietet eine hochwertige Video- und Audio-Monitoring-Lösung mit True-Peak- und Peak-Metering, UMD und Tally-Unterstützung über die MV-Video-Ausgänge (BNC/Display Port), mit der zeitgleichen Anzeige von vier Videoquellen.
  • Waveform und Vectorscope Displays ermöglichen das Messen und Testen von Videosignalen und die Beurteilung der vorgenommenen Videoanpassungen.
  • A / V Sync Measurement ist ein hochmodernes Messwerkzeug, um die exakte Synchronisierung von Audio- und Videosignalen zu leisten. Es kann ein V__line Sync Pattern erzeugen und drei Typen von Sync Patterns lesen / analysieren: V__line, EBU und das Vistek® VALID8 Pattern. Jeder Eingang des V__pro8 kann dazu genutzt werden, das eingehende VALID Signal einzulesen.
  • RGB & YUV Color-Correction und Proc-Amp für die Anpassung des Videosignals an spezifische Farbvorgaben, wobei hochwertige Algorithmen perfekte Bildsignale garantieren.
  • Dolby E® Encoding/Decoding* bietet bis zu vier Instanzen von vollständig kompatiblem En / Decoding von Mehrkanal-Audio in professioneller Qualität auf nur einer AES3 Verbindung mit Handling der Dolby E® Metadaten. In Kombination mit dem Dolby E® Auto Aligner des V__pro8 wird das Gerät zum perfekten Überträger für Mehrkanal-Audioproduktionen.

Hohe Usability und intuitive Bedienung

Innovative Funktionalitäten sind nur dann sinnvoll, wenn sie sich einfach bedienen lassen. Folglich bietet der V__pro8 drei komfortable Möglichkeiten der Bedienung:

Web-GUI

Konfiguriert werden kann der V__pro8 über einen leicht verständlichen Touchscreen auf HTML5-Basis, der direkt im Web-Browser läuft. Eine Installation von Software ist nicht nötig. So profitieren Sie von einer modernen Benutzer-Führung, eleganten Animationen und vielen praktischen Features, wie z.B. der Video-Kanalvorschau in Ihrer GUI. Durch diesen web-basierten Ansatz besitzt der Anwender außerdem Zugriff auf alle V__line-Geräte innerhalb des Netzwerks – ein Feature, das speziell bei größeren Setups oder bei Produktionen mit mobilen Regien und Links über große Distanzen von Nutzen ist.

Ember+ Control
Der V__pro8 erfüllt das Ember+ Protokoll in vollem Umfang. Dadurch kann das Gerät über externe Steuerungssysteme, beispielsweise KSC von BFE, Cerebrum von Axon oder Virtual Studio Manager von Lawo, gesteuert werden. Dies ermöglicht es dem User, über ein einziges, integriertes Interface auf viele Parameter des V__pro8 und zugleichauf die Routing-Parameter der Broadcast-Installation zuzugreifen. Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf die Thumbnails und Peakmeter des V__pro8 über die VSM Desktop-Umgebung.

V__fp1 Front Panel
Zusätzlich zur Web-GUI kann der V__pro8 optional mit einem V__fp1 Front Panel mit Bedienfunktionen ausgestattet werden, welche die direkte Konfiguration ermöglicht. Das Front Panel besitzt ein hochauflösendes OLED-Farb-Display zur Anzeige des Menüs und zur Echtzeit-Anzeige von Videoquellen. In Kombination mit einem großen Drehknopf und einer Return/Cancel-Taste kann das Setup schnell und einfach vor Ort erledigt werden. Zehn Schnellwahl-Tasten für Switchpanel, eine Headset-Buchse für Audio Monitoring sowie ein USB-Port für das Speichern und Laden von Konfigurationen runden die Ausstattung des V__fp1 User-Interfaces ab.

Alles auf einen Blick

  • Frame-Synchronisation für jeden der 8 Kanäle
  • Frame Phaser und Line Phaser Mode
  • Variable Audio- und Video-Delays für jeden Kanal
  • Embedding und De-Embedding inkl. SRC für jeden Kanal
  • RGB Color Correction und Proc Amp für jeden Kanal
  • Up / Down / Cross Format und AR Wandler für zwei Kanäle
  • Zwei Surround-to-stereo Downmixer pro Embedder
  • Dolby® E Auto Aligner
  • Dolby® E Encoding und Decoding
  • Quadsplit Multiviewer
  • Waveform- und Vectorscope-Anzeige
  • Timecode Insertion, Test Pattern Generator und Video ID Generator für jeden Kanal
  • Timecode Generator
  • Sync Generator
  • Multi-Format-Video-Ausgang
  • AV Sync Measurement (Vistek® VALID8 compatible)

Spezifikation

Video Interfaces

  • Video Signal Input/Output: 8x 3G/HD/SD-SDI inputs via BNC connector, 8x 3G/HD/SD-SDI outputs via BNC connector, 1x 3G/1080i MV/QS output via BNC, DisplayPort for local MV/
    QS monitoring
  • Video Reference Signal Input/Output: BB/Tri-Level, Loop thru, BB/Tri-Level output via BNC connector

  • Video Standards:

2.97Gbps Video Standards (1080p):

1080p 60Hz SMPTE-424M, 425M Level A & Level B
1080p 59.94Hz SMPTE-424M, 425M Level A & Level B
1080p 50Hz SMPTE-424M, 425M Level A & Level B
1.485Gbps Video Standards (HD):
1080i 60Hz SMPTE-274M(4),-292M(D)
1080i 59.94Hz SMPTE-274M(5),-292M(E)
1080i 50Hz SMPTE-274M(6),-292M(F)
1080p 30/29.97/25/24/23.976sf
1080p 30Hz SMPTE-274M(7)-292M(G)
1080p 29.97Hz SMPTE-274M(8)-292M(H)
1080p 25Hz SMPTE-274M(9)-292M(I)
1080p 24Hz SMPTE-274M(10)-292M(J)
1080p 23.976Hz SMPTE-274M(11)-292M(K)
720p 60Hz SMPTE-296M(1),-292M(L)
720p 59.94Hz SMPTE-296M(2),-292M(M)
720p 50Hz SMPTE-296M(2),-292M(M)
270Mbps Video Standards (SD):
576i 16:9 and 4:3 SMPTE-259M(C)
480i 16:9 and 4:3 SMPTE-259M(C)

  • Video Reference: Analog Genlock High definition tri-level sync SMPTE-274M/296M or SD 1V BB SMPTE-170M/318M or SDI
  • Return loss: SD: > 15dB; HD: > 15dB; 3G-HD: >15dB 5MHz-1.485GHz, >10dB 1.485GHz-2.97GHz
  • Cable length: SD: >350m (using Belden1694A), HD: >180m (using Belden 1694A),
    3G-HD: >120m (using Belden1694A)
  • Video resolution: 10 bit 4:2.2

Audio Interfaces

  • Audio Signal Input/output: 2x MADI / AES10 optical in / out via LC connector front / rear (redundant mode selectable); SDI embedded Audio via BNC connector
  • Audio Reference Signal Input/Output: BB/Tri-Level, WordCLK input via BNC connectors (for audio phase alignment only), WordCLK output via BNC connectors
  • Audio Standards: SMPTE 299 / 48, MADI / AES10
  • Audio resolution: 24 bit

Metadata

ATC (LTC. VITC1, VITC2) SMPTE12M-2, Binary group data
SMPTE 309, AFD SMPTE2016, Closed-Caption SMPTE334,
VBI data services /DTV descr. SMPTE334, Source-ID OBSspecial,
Dolby E® Meta data SMPTE2020, ANSI/SCTE 104
SMPTE2010, DVB/SCTE VBI SMPTE2031, Teletext OP-47
(more on request)

 

 

IP Interfaces

  • Gigabit Ethernet: 2x RJ45 100/1000Base-T

Processing

  • Thumbnailing & PPM: input/output JPEG thumbnails and PPM data
  • AV Sync (Audio/Video): synchronous operation < 2 msec
  • Video/Audio output synchronization: Genlocked to external clock reference or SDI input
  • Latency: video processing latency: max. 100 pixels; format conversion: 1 frame; QuadSplit monitoring: 1 frame; audio latency (SRC disabled, synchr. operation): < 2 ms
  • Optional DOLBY E® Encoding / Decoding: 16 bit/20bit incl. metadata generation according to Dolby® specifications. Flexible license management with up to four licenses per unit (each license can operate either as Encoder or Decoder)

Management und Monitoring

  • Protocols: HTTP, SNMPv1, Ember+
  • User Interfaces: Embedded HTML 5 user interface, front LED status indication, optional V__fp 1 control panel, virtual GPIs (via Ember+)

Stromversorgung

2x Auto-Sensing 100 .. 240 VAC Stromversorgung 50/60 Hz nominal auf IEC Stecker < 80 W

Betriebsrelevante Daten

  • Lagertemperatur -4° F bis +158° F (-20° C bis +70° C)
  • Betriebstemperatur +32° F bis +104° F (0° C bis +40° C)
  • Relative Luftfeuchtigkeit <= 90 % nicht kondensierend
  • Electromagnetische Umgebung: E2 (EN 55103-1,-2)

Mechanik

  • Maße (H x W x D) 44mm (1 HE) x 481 mm (19“) x 458mm (18“)
  • Gewicht 4.6kg (10.2lbs)

Technische Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Neuheiten von Lawo - hier ganz kompakt zum Nachlesen!

V__pro8 - jetzt mit Dolby E Encoding und Decoding


Premiere auf der IBC 2015: Felix Krueckels, Director of Business Development bei Lawo, stellt dieses smarte Feature für Surround Production vor. Schauen Sie sich das Video an...