vsmSOUL

Seamless Orchestration and Unification Layer

IP ORCHESTRIERUNG UND STEUERUNG
Orchestrierung und Steuerung spielen eine entscheidende Rolle in IP-basierten Audio- und Video-Infrastrukturen, wie sie für Live-Broadcast-Produktionen genutzt werden, bei denen vorhersagbares Systemverhalten eine wesentliche Anforderung ist. Bei der Migration von Infrastrukturen nach IP kann die Betriebssicherheit nur durch einen umfassenden Orchestrierungsservice erreicht werden, der die Informationen von allen Systemkomponenten innerhalb des ganzen Netzwerks verarbeitet.

Warum ist das so wichtig? Maximierung der Effizienz und Flexibilität einer IP Infrastruktur kann nur erreicht werden, indem alle Daten - Video, Audio und Metadata - dasselbe Transport-Netzwerk nutzt. Nodes von verschiedenen Herstellern nutzen die Ressourcen der Basis-Infrastruktur, während Steuerung die Vereinheitlichung und Vereinfachung benötigt. Um dieses Ziel zu erreichen, ist ein zentrales Management-Layer notwendig, um alle Netzwerkkomponenten in der täglichen Bedienung zu orchestrieren. Das macht IP-basierte Audio- und Video-Infrastrukturen zuverlässig und deterministisch - im Zusammenspiel mit konventionellen Broadcast-Umgebungen.

LAWO BRINGT SOUL IN IHR NETZWERK
Lawos Seamless Orchestration and Unification Layer (SOUL) fügt zum VSM Steuerungssystem einen übergreifenden Orchestrierungsservice für IP-basierte Produktionsumgebungen hinzu. vsmSOUL erkennt und verarbeitet Informationen von allen Systemkomponenten. Es verwaltet die Generierung und das Routing von Audio- und Video-Streams in herstellerübergreifenden IP Setups und ist kompatibel über einzelne Schnittstellen und technische Lösungen hinweg. vsmSOUL bietet eine zentrale Steuerung für jede Netzwerkgröße und jede Netzwerktopologie, nahtlos integriert in vsmStudio und vsmGadgetServer..

vsmSOUL bietet den zentralen Service für Stream-Routing und -Ressourcenmanagement über Einzel-Switch-, Spine-Leaf- oder Mesh-Netzwerk-Infrastrukturen. Durch vsmStudio liefert es eine vereinte Northbound-Matrix-Darstellung des Netzwerks für ein übertreifendes Steuerungssystem..Über standardisierte oder herstellerspezifische APIs besitzt SOUL Zugriff auf Switches und Netzwerkkomponenten, einschließlich Encoding- und Decoding-Einheiten, Kameras, Multiviewer, Prozessoren, Switcher, Mischpulte, etc., um direkt die Generierung, die Registrierung, das Routen und Monitoring von Streams zu steuern. Es folgt den brancheneigenen Spezifikationen wie NMOS für die Nutzung von Geräten. Zusätzlich werden proprietäre Schnittstellen für die differenzierte Steuerung über Edge-Devices genutzt.

HERZ UND SEELE - DIE NATUREIGENE SYMBIOSE MIT VSM

Die Kombination von VSM und vsmSOUL bietet eine unerreichte Funktionalität und verspricht maximale Flexibilität in der Steuerung eines Netzwerks. VSM packt auf die Netzwerk-Infrastruktur noch etwas drauf: größtmögliches Monitoring, sowie maßgeschneiderte Bedienung und Workflows.

VSM, das weit verbreitete, renommierte und kundenspezifisch anpassbare User-Interface, lässt sich nahtlos in jede Netzwerk-Infrastruktur einbinden, die von vsmSOUL gesteuert wird. Damit kann eine Bedienung wie bei einer herkömmlichen Broadcast-Umgebung erreicht werden. Man muss nicht notwendigerweise eingeführte Workflows ändern, aber es ist gut zu wissen, dass sie jederzeit geändert werden können.

HITLESS MERGE
Ein Netzwerk mit vsmSOUL garantiert Hitless Merge (SMPTE 2022-7). Das erfordert, dass ein Signal in zwei unterschiedliche Streams gepackt wird und auf zwei getrennten Netzwerken unterwegs ist und SOUL beide Wege und die Stream-Adressen kennt.  Hinsichtlich der Bedienung erscheint es so, dass ein einziger Koppelpunkt angezeigt wird, jedoch mit zwei Alarms, zwei Quellen und zwei Multicast-Adressen. Es können ebenfalls Flows in Netzwerken verschiedener Hersteller und Technologien verwaltet werden. 

RAFFINIERTE REDUNDANZ
vsmStudios active-active Redundanz in einem bis zu 4-Server-Cluster bringt höchste Betriebssicherheit beim 24/7 Betrieb. Dies bedeutet, dass zwei Systeme parallel zum zweiten (dritten, vierten) System laufen und aktiv den Gesamtsystemstatus live überwachen. Die Monitoring Systeme sind jederzeit bereit, nahtlos die Steuerung zu übernehmen.

Key Features

  • Northbound Abstraktion des Netzwerks durch vsmStudio
  • Switch-API Support von Southbound, mit Zugriff auf Multicast-Routing und native Switch Funktionalität
  • Umfassende Layer 3 Kompatibilität.
  • Agnostisch gegenüber unterschiedlichen Switching-Mechanismen. Unterstützte Switching-Modi: Patching, Destination (make-before-break, break-before-make…) und Source Timed Switching (Hardware-abhängig, z. B. Lawo V__matrix).
  • Kompatibel mit NMOS 1.0 (und höher), SMPTE 2022-6, 2022-7, 2110, AES67, RAVENNA.
  • Well known user interface for configuration and operation

Key Benefits

  • Herstellerunabhängig bezüglich Netzwerk-Nodes und IT-Switches.
  • Entwickelt für den herstellerübergreifenden Einsatz.
  • Vereinheitlichte Northbound-Matrix-Darstellung des Netzwerks durch vsmStudio.
  • Umfassendste Fähigkeiten, in Kombination mit VSM Drittgeräte zu steuern.
  • Weiteste Betriebs-UI-Flexibilität bei Verwendung von VSM Hardware- und Software-Panels.
  • Keine Änderung des Workflows für den Operator.

vsmSOUL - Premiere auf der NAB 2017

vsmSOUL bietet einen zentralen Zugang zur Steuerung für jedwede Netzwerk-Größe und -Topologie. SOUL bietet den zentralen Dienst für Stream Routing und Resource Management über Single-Switch, Spine-Leaf oder Mesh Network Infrastrukturen. Hier geht's zum Video, live von der NAB 2017 ....

Schauen Sie sich auf Youtube unsere neuen Tutorials an und erfahren Sie alles über VSM Panel Building.
Zu den VSM Tutorials ...