Compact Engine

AES67 Audio Node mit Onboard DSP

Die neue Compact Engine von Lawo ermöglicht die Nutzung von RAVENNA/AES67 für eine Bandbreite von konventionellem (nicht vernetztem) Audio-Equipment. Das 1HE-Gerät bietet eine beeindruckende Anzahl von Baseband-Digital-Eingängen und -Ausgängen, und ermöglicht so Schnittstellen praktisch überallhin.

Es ist die perfekte Lösung, wenn Sie bereit sind, den Wechsel zu IP einzuleiten, aber noch nicht ganz dazu bereit, alles zu ersetzen und neu anzufangen. Zudem, dass es sich um ein leistungsfähiges AoIP-Audio-Interface handelt, besitzt die Compact Audio Engine leistungsfähige DSP-Ressourcen. Nutzen Sie DSP für EQ und Dynamik, Mix und Routing, Präzisionseinstellung des Delay und andere Funktionen. Nutzen Sie VisTool und einen vernetzten Computer und Sie können individuell angepasste Steuermodule aufbauen oder touch-based Mischpulte, um Ihre Compact Audio Engine zu steuern. Die möglichen Anwendungen umfassen alles, was Ihrer Vorstellungskraft entspringt.

 

Key features

  • 64 channels of bi-directional true AES67 (RAVENNA) streaming
  • Boutique-quality microphone preamps with selectable low-cut and phantom power
  • Broadcast-grade analog inputs and outputs for line-level signals
  • Two amplified stereo headphone outputs
  • AES3 inputs and outputs plus MADI
  • Optional HD-SDI de-embedding cards
  • Powerful DSP features including equalisation, dynamics, delay
  • Full control via VisTool user interface application software