Lawo ernennt Jeff Smith zum Vice President of Sales, Americas

27.Juni 2018 - 11:12

Lawo, Spezialist für IP-Video-, AoIP- und Networked-Audio-Video-Systeme mit Sitz in Rastatt, expandiert in Amerika weiter und ernennt Jeff Smith zum Vice President of Sales, Americas.

„Wir erleben in Nord- und Südamerika ein rasantes Wachstum, da wir in der Lage sind, komplette IP-Broadcast-Infrastrukturen bereitzustellen“, so Jamie Dunn, Head of Global Sales bei Lawo. „Diese Region ist unser weltweit am schnellsten wachsender Markt. Jeffs Erfahrung und technologisches Knowhow machen ihn zur Idealbesetzung für die Leitung unseres Vertriebsnetzes in Amerika. Ich freue mich, dass ich ihn in unserem Team willkommen heißen kann.“

Smiths Karriere in der Broadcast-Branche begann 2006 und ist von vielfältigen Erfolgen im technischen Vertrieb gekennzeichnet; nach acht Jahren bei Evertz wechselt er jetzt zu Lawo.

„Ich hatte schon immer eine große Leidenschaft für Technik und Wissenschaft“, sagt Smith, „und was Lawo im Bereich IP-Technologien für Fernsehen und Radio macht, beinhaltet beides. Diese Ausrichtung auf Innovation und Zukunft hat mich gereizt, und deshalb freue ich mich sehr, nun Teil des Lawo-Teams zu sein!“

Mit Smiths Einstellung unterstreicht Lawo sein anhaltendes Engagement für die TV- und Radiomärkte in Nord- und Südamerika. Das Unternehmen beschäftigt dort mehr als zwei Dutzend Vertriebs- und Supportmitarbeiter.  Ein kürzlich eröffnetes Logistikzentrum in Elmsford/New York unterstützt Lawos US-Zentrale in New York City, die Vertriebs- und Supportbüros an der Westküste in Los Angeles und die kanadische Zentrale in Toronto.

Lawo ist ein dynamischer, wachsender Innovator für Broadcast-Netzwerk-, Audio-, Video- und Steuerungslösungen und sucht laufend motivierte Ingenieure, Vertriebsmitarbeiter und Projektmanager. Eine Liste der offenen Positionen finden Sie unter www.lawo.com/careers.