Professional Audio Technology liefert Lawo Equipment für Big Brother an Global Television.

 

Lawos Partner in Australien, Professional Audio Technology PAT, hat den Broadcaster Global Television für die Fernsehübertragung der neuen Big Brother Staffel auf Channel 9 mit einem 64-Fader mc²56 Pult, einigen DALLIS I/O Systemen und einem DirectOut Technologies M1K2 Router ausgestattet.

Das mc²56 mit zwei eigenständigen Faderbays - eine mit 48 Fadern und Zentralbedienfeld und einen Extender mit 16 Fadern - wurde zur Abnahme und Konfiguration in das Sendezentrum von Global in Sydney geliefert, bevor es zu Dreamworld an der Goldküste reiste, um dort für das Big Brother Format vorbereitet zu werden. Global hatte sich dazu entschieden, das Lawo Pult speziell für Big Brother anzuschaffen. Dies geschah nach Abschluss einer eingehenden Analyse, welche Technologie sich am besten für das Projekt eignet und welche technischen Ansprüche es an die Crew und die Produktionsumgebung stellt. Dazu Milan Milenkovic, Technical Services Manager bei Global: "Die Entscheidung fiel für die mc² Technologie, da sie sich als am besten für unsere technischen Ansprüche und die des Kunden bei diesem speziellen Projekt herausstellte. Daneben waren Flexibilität und Zuverlässigkeit ein weiterer Faktor, weshalb wir uns für das mc²56 entschieden. Dass die meisten Anwender in Australien bereits mit der Lawo Technologie vertraut sind, stellte für uns ein weiteres großes Plus dar. Nach Big Brother wird das Pult wahrscheinlich in einem unserer Produktionsstudios in Sydney Teil unseres großen Fly-away Kits werden.”

Neben dem 64-Fader Lawo Pult lieferte Professional Audio Technologie auch einen DirectOut M1K2 Router, vier DirectOut EXBOX Einheiten und zwei BFE Protocol Converters zur Integration des Lawo Core mit dem Talia Vision Router, den Global einsetzt. Milenkovic weiter: “Mit dem M1K2 Router von DirectOut Technologies haben wir einen weiteren Router und eine extra I/O-Einheit für das Lawo System zur Verfügung, was eine ausgezeichnete zusätzliche Ausstattung für dieses an sich bereits leistungsfähige System ist.” Der CEO von Professional Audio Technology, Patrick Salloch, kommentiert: "Selbstverständlich sind wir sehr glücklich darüber, dass sich Global erneut für uns entschieden hat, um das Lawo und DirectOut Equipment für eine so stark in der Öffentlichkeit beachtete Sendung zu liefern. Beide Hersteller konnten die sehr eng gesetzten Liefertermine halten. Wir schickten sogar unseren Technik-Spezialisten Alan Liddelow zu Lawo nach Rastatt, um dort von unserer Seite bei der Werkslieferkontrolle vor Ort zu sein und um ganz sicher zu gehen, dass alles im Zeitplan blieb".

Big Brother startete die neue Staffel letzte Woche auf Channel 9, moderiert von Sonia Kruger.

 

Bild: Philipp Hey von Lawo International und Alan Liddelow von PAT während der Werkslieferkontrolle des mc²56 in Rastatt.

 

Zurück zu News